Wer bin ich?

1973 wurde ich in St. Gallen geboren und würde mich als kreativ, spielerisch, ruhig doch manchmal aufbrausend, intuitiv, lernbegierig, humorvoll, eigenverantwortlich, lebendig und... bezeichnen. Schon immer sehr vielseitig ging ich auf eine spannende Reise. Schon als kleines Kind wurde ich mit alternativen Heilmethoden vertraut. Waren es die getrockneten Heilkräuter auf dem Speicher meines Grossvaters oder die vielen Naturheilmittel und natürlichen Heilmethoden meiner Mutter oder meine eigene Verbindung zu einer Welt, die belebt ist und Selbstverantwortung dem Leben gegenüber gross geschrieben wird, die mich beeinflusst haben? Alles formte mich zu dem, was ich heute bin und was ich heute in meiner Praxis anwende. Durch die ganze Schulzeit hindurch begleitete mich der Sport (Schwimmen und Eiskunstlauf) und die Musik. Es gab keinen Tag, an dem ich nicht geradezu verbissen diesen Dingen frönte. Schon als Jugendliche besuchte ich Kurse in komplementärtherapeutischen Richtungen. Nach der Matura studierte ich Musik (Hauptfach Klavier, Nebenfach Gesang) und arbeitete auch als Eiskunstlauf-Trainerin. Zu Beginn des Studiums hatte ich einen Sportunfall. Diese Handgelenksverletzung, die noch nach einem Jahr nicht geklärt werden konnte, führte mich zur Kinesiologie. Meine letzte Chance, dass ich allenfalls mein Studium fortsetzen konnte und nicht invalid wurde. Nach 3 Sitzungen war ich wieder „gesund" und ohne Beschwerden. Anlass genug, mich einige Wochen später zu den ersten Kinesiologie-Kursen einzuschreiben. Das war der Startschuss zu jahrelangen Aus- und Weiterbildungen. Die Kinesiologie ist ein Schatz, den ich nicht mehr hergeben würde. Viele andere Methoden kamen hinzu, unter anderem auch die tibetische Medizin, die mir durch einen Aufenthalt in Tibet „zugeflogen" ist. Seit Jahren stelle ich nun auch eigene Blüten- und Pflanzen-Essenzen her. 


Die „Fakten":

  • KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom
  • Mentorin für Kinesiologie-StudentInnen der HPS Luzern und der Akademie für KomplementärTherapie Lindau
  • Mutter von 2 Kindern
  • KomplementärTherapeutin OdA KTTC Methode Kinesiologie
  • 2008 Diplom Tibetische Massage 
  • Ab 2006 Ausbildungen in Tibetischer Medizin (Massage, Ernährung, Mantras, Horme, Moxa, Klangschalen)
  • 2003 Touch-for-Health-Instruktorin
  • Ab 2002 Ausbildung zur zertifizierten Energietherapeutin Psychosomatische Energetik (Dres.med. Ulrike und Reimar Banis)
  • EMR-Anerkennung für Kinesiologie (Krankenkassenanerkennung)
  • Ab 2002 Mitglied im Verband KineSuisse
  • 2001-2003 Ausbildung zur Dipl. Applied Physiology-Therapeutin mit Diplomabschluss 2003
  • Ab 2001 Entwicklung und Herstellung eigener Blütenessenzen
  • Ab 1999 Kinesiologische Praxistätigkeit
  • Ab 1998 verschiedene Kinesiologie-Ausbildungen
  • Zahlreiche Seminare im Komplementärtherapeutischen Bereich
  • Ab 1997 Schulung in Intuition und Medialität
  • Ab 1995 Erteilen von Klavierunterricht
  • 1994-1997 Numerologie-Ausbildung
  • Ab 1994 Tätigkeit als Eiskunstlauf-Trainerin
  • Musikstudium (1994-2001), Dipl. Musikpädagogin, Pianistin

Liebe siegt.

Khalil Gibran

Kontakt

Nicole Brenner-Bernardi
Dipl. Kinesiologin AP/KineSuisse
KomplementärTherapeutin mit eidg. Diplom

Oberrütiweg 2, 9300 Wittenbach

+41 71 298 40 50

+41 79 605 92 81

 info@kinesiologie-und-co.ch

 

pdfWegbeschreibung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.